Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder


Staatlich geförderte Indoktrination Minderjähriger: Das Netzwerk der „Sexualpädagogik der Vielfalt“

Der Griff nach unseren Kindern: In zwei Artikeln in der „Jungen Freiheit“ vom 18. und 25. September untersucht der Reporter Hinrich Rohbohm das deutschlandweite Netzwerk der LSBT-Lobby und der Vertreter der „Sexualpädagogik der Vielfalt“.

Weiterlesen


Über pädokriminelles KentlerGate aufgeklärt: Wichtigste Videos und Fotos der DemoFürAlle-Bustour 2020

Sieben Tage, elf Städte, 17 Mitfahrer und 3.300 Kilometer – so durchquerten wir Deutschland mit unserem „Bus der Meinungsfreiheit“ zur Aufklärung über das pädokriminelle KentlerGate und dessen Folgen. Mit großem Erfolg! Unsere Botschaften „Kindesmißbrauch bekämpfen – Stoppt Kentlers Sex-Pädagogik!“ zogen die Aufmerksamkeit vieler Menschen auf sich.

Weiterlesen


1 Kommentar

Bunter Tourabschluss in München

Am Samstag waren wir mit unserem „Bus der Meinungsfreiheit“ bei unserem letzten Halt in München. Vor der Allianz Arena schickten wir mit unseren Luftballons noch einen letzten bunten Gruß gen Himmel. Hinter unserem jungen Team liegt eine aufregende Woche mit vielen Eindrücken und Erlebnissen.

Weiterlesen


5 Kommentare

„Kinderrechte“? Das Elternrecht ist unverhandelbar! Erfolgreiches Symposium in München

Mit unserem erfolgreichen Symposium »Elternrecht versus Staat: Wohin führen „Kinderrechte“ im Grundgesetz?« am 23. Februar in München haben wir das Thema Elternrecht neu gesetzt. Fast 400 Teilnehmer aus ganz Deutschland versammelten sich am vergangenen Samstag in der Wappenhalle München zu drei Vorträgen und zwei Podiumsgesprächen. Neben den inhaltlichen Programmpunkten boten sich ihnen zahlreiche Möglichkeiten zum Gespräch und Austausch, am Buffet, an den Infoständen und Büchertischen. Von dem Häufchen Gegenprotestler auf dem Vorplatz, das aus zwölf (!) Linken bestand, ließ sich dabei niemand stören.

Weiterlesen


Symposium »Elternrecht versus Staat: Wohin führen „Kinderrechte“ im Grundgesetz?« am Samstag, den 23. Februar 2019 in München

Es wird ernst. Vor wenigen Tagen kündigte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) an, bis Ende 2019 einen Gesetzesentwurf über die Aufnahme von „Kinderrechten“ ins Grundgesetz vorzulegen. „Kinderrechte“, mit deren Hilfe das grundgesetzlich geschützte Elternrecht (Art. 6 GG) endlich neutralisiert werden könnte, sind ein uralter Traum der Linken. Wir werden diesem gefährlichen Projekt jetzt substantiell und öffentlich wirksam auf den Zahn fühlen und veranstalten dazu ein großes Symposium. Dazu laden wir Sie herzlich ein:

Weiterlesen


2 Kommentare

„Bus der Meinungsfreiheit“ startet in München: Seien Sie dabei am Mi., 6. Sep. 15 Uhr am Stachus/Karlsplatz!

Es geht los! Übermorgen starten wir mit dem „Bus der Meinungsfreiheit“ unsere 2.000 Kilometer lange Reise durch zehn deutsche Städte. Mit einer Gruppe Jugendlicher machen wir uns auf den Weg, um Position zu beziehen, auch gegen die kürzlich vom Bundestag beschlossene „Ehe für Alle“. Im Gespräch mit Journalisten erneuern wir unsere Forderung an die Bayerische Staatsregierung, umgehend Normenkontrollklage beim Bundesverfassungsgericht zu erheben und damit die Ehe-Öffnung zu verhindern.  Weiterlesen


4 Kommentare

Bayern: Sexuelle Vielfalt durch die Hintertür? Veranstaltung sucht Schlupflöcher in Richtlinien

Die Bayerischen Richtlinien zur Sexualerziehung sind dank des großen Widerstandes der Eltern kurz vor Weihnachten in entschärfter Form in Kraft getreten. Daß sich die Eltern nun aber keineswegs beruhigt zurücklehnen können, zeigt eine Veranstaltung, zu der das Pädagogische Institut München derzeit per Facebook Interessierte für den 26. Januar einlädt. Titel: »Schule im Diskurs: Let’s Talk About Sex?! – Die neuen Richtlinien zur Sexualerziehung an bayerischen Schulen«.  Weiterlesen

Foto: Guido Falke / pixelio.de


4 Kommentare

Achtung! DEMO FÜR ALLE distanziert sich von Organisatoren der Demo am 10.5. in München

Foto: Guido Falke / pixelio.de

Am 10. Mai veranstaltet eine Gruppe, die sich »Besorgte Eltern Bayern« nennt, eine Demonstration in München unter dem Titel »Demo für alle«. Hiermit stellen wir klar, daß »Besorgte Eltern Bayern« nicht zum Aktionsbündnis unserer rosa-blauen DEMO FÜR ALLE gehören und die Demonstration in München trotz Namensähnlichkeit von unserem Aktionsbündnis in keiner Weise mitorganisiert oder unterstützt wird. Weiterlesen