Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder


3 Kommentare

Maag (CDU) sieht in Sex-Plakaten der BZgA kein Problem

Für die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag, stellen die vulgären Plakate der BZgA-Kampagne „Liebesleben“ offensichtlich kein Problem dar. Nachdem sich zahlreiche Eltern und Bürger bei den Mitgliedern des Gesundheitsausschusses über die schamverletzenden Darstellungen und derben Sprüche der Kampagne beschwert hatten, verteidigte Maag diese in einem kurzen Schreiben. Weiterlesen


5 Kommentare

Russisch-Orthodoxe Kirche Deutschlands fordert Stopp der „kinderfeindlichen und gesundheitsgefährdenden“ BZgA-Kampagne „Liebesleben“

In einem aktuellen Protestschreiben an Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert Erzpriester André Sikojev den sofortigen Stopp der BZgA-Kampagne „Liebesleben“, die mit „pädagogisch fragwürdigen und ethisch verantwortungslosen Plakaten mit Titeln wie „Im Tanga kratzt der Tiger“ und „Wild in freier Wildbahn“ (…) Straßen und Häuser“ verunstalten. Für eine „derartig zügellose, kinderfeindliche und gesundheitsgefährdende Propaganda“ sollten künftig keine Steuergelder mehr „verschleudert“ werden, so Sikojev.  Weiterlesen


4 Kommentare

Jugendgefährdende und schamverletzende Plakate der BZgA müssen weg: Jetzt protestieren!

An über 65.000 öffentlichen Plakatwänden hängen schon wieder (halb-)nackte Comic-Figuren in vulgären Posen und laden zum wilden Treiben ein. Kinder und Jugendliche sind den anzüglichen Darstellungen und Slogans, denen sie tagtäglich an Bushaltestellen, vor Schulen, Kindergärten etc. begegnen, schutzlos ausgeliefert. Ihre Intimsphäre und ihr Schamgefühl werden dadurch massiv verletzt. Wir haben als erste Maßnahme eine neue Protest-Aktion auf CitizenGO gestartet. Weiterlesen