Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder


50.000 Protest-Mails gegen KiTa-Broschüre – Protest jetzt auch an Bildungssenatorin schicken

Unsere Protest-Petition »Kein Vielfalts-Sex in KiTas: Indoktrinierende Broschüre sofort zurückziehen!« gegen die Berliner Aufklärungsbroschüre für KiTas wurde inzwischen von mehr 50.000 Menschen unterschrieben und abgeschickt. Während sich die Oppositionsparteien CDU und AfD für die Rücknahme der Broschüre ausgesprochen haben, hält der Rot-Rot-Grüne Berliner Senat allerdings weiter eisern daran fest. Hier ist unser Einsatz gefragt. Weiterlesen


3 Kommentare

Propaganda à la Tagesspiegel – Niemand hat die Absicht Kinder zu sexualisieren

Seit März 2016 gibt es die Folge „Queer weiß das. Heteros fragen, Homos antworten“ im Berliner Tagesspiegel. Dort stellen Redakteure des Tagesspiegels irgendwelchen, nur mit Vornamen angegebenen LSBTIQ-Leuten aus Berlin zu allen möglichen Themen Fragen und publizieren deren Antworten. In diesem Rahmen befragt Redakteurin Anja Kühne eine gewisse „Andrea“ aus Berlin-Steglitz zum Thema „Wollt ihr Kinder frühsexualisieren?„. „Andrea“ stellt daraufhin eine Reihe von abenteuerlichen Behauptungen auf, die wir nicht unkommentiert stehen lassen wollen. Weiterlesen


2 Kommentare

Konzept „Sexuelle Bildung“ – Berliner Caritas rudert zurück

Das skandalöse neue Konzept der Berliner Caritas zur »Sexuellen Bildung  in der  Kita« wurde vorerst gestoppt. Wie die Caritas in einem Antwortschreiben auf zahlreiche kritische Nachfragen mitteilte, müsse das Konzept noch einmal gründlich überarbeitet und weiterentwickelt werden.  Weiterlesen


5 Kommentare

Prof. Spieker: Konzept »Sexuelle Bildung in der Kita« der Berliner Caritas ist ein Skandal

Anmerkungen von Prof. Dr. Manfred Spieker

Das Papier des Caritas-Verbandes in Berlin zur „Sexuellen Bildung in der Kita“ vom September 2016 ist ein Skandal. Es fordert eine Sexualerziehung, die ich für übergriffig und schädlich halte. Die Genderideologie spricht aus fast jedem Absatz. Das Ziel der sexuellen Bildung in der Kita, „eine Geschlechtsidentität zu entwickeln“ (S.2), ist typisch für die Sexualpädagogik der Vielfalt. Die Geschlechtlichkeit des Kindes ist eine biologische Vorgabe, sie muss nicht „entwickelt“ werden.  Weiterlesen


6 Kommentare

Von Pornografie beeinflußt? Kita in Mainz: Kinder mißbrau­chen Kinder

Foto: 55Laney69 / flickr.com / CC BY 2.0

Eine Kita in Mainz ist geschlossen worden, weil die Erzieher weggesehen haben, wie Kinder andere Kinder sexuell mißbrauchen. Wurden die kleinen Täter von pornografischen Schriften angeregt?  Weiterlesen