Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder


2 Kommentare

Konzept „Sexuelle Bildung“ – Berliner Caritas rudert zurück

Das skandalöse neue Konzept der Berliner Caritas zur »Sexuellen Bildung  in der  Kita« wurde vorerst gestoppt. Wie die Caritas in einem Antwortschreiben auf zahlreiche kritische Nachfragen mitteilte, müsse das Konzept noch einmal gründlich überarbeitet und weiterentwickelt werden.  Weiterlesen


5 Kommentare

Prof. Spieker: Konzept »Sexuelle Bildung in der Kita« der Berliner Caritas ist ein Skandal

Anmerkungen von Prof. Dr. Manfred Spieker

Das Papier des Caritas-Verbandes in Berlin zur „Sexuellen Bildung in der Kita“ vom September 2016 ist ein Skandal. Es fordert eine Sexualerziehung, die ich für übergriffig und schädlich halte. Die Genderideologie spricht aus fast jedem Absatz. Das Ziel der sexuellen Bildung in der Kita, „eine Geschlechtsidentität zu entwickeln“ (S.2), ist typisch für die Sexualpädagogik der Vielfalt. Die Geschlechtlichkeit des Kindes ist eine biologische Vorgabe, sie muss nicht „entwickelt“ werden.  Weiterlesen