Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

DemoFürAlle-Bustour 2020: Stoppt Kentlers Sex-Pädagogik!

2 Kommentare

Es ist wieder soweit: In drei Tagen gehen wir mit unserem „Bus der Meinungsfreiheit“ zum dritten Mal auf Deutschland-Tour! Mit jungen Familien-Aktivisten an Bord wird unser orangefarbener Bus ein deutliches Zeichen für den Schutz unserer Kinder und gegen Kindesmissbrauch setzen.

——————————————————————————————————-

Brennendes Thema sind die Ungeheuerlichkeiten Helmut Kentlers, der mithilfe des Berliner Senats Kinder und Jugendliche in die „Obhut“ pädokrimineller „Pflegeväter“ gab (Kentler-„Experiment“) und gleichzeitig als gefeierter Pädagoge jene übergriffige Sexualpädagogik begründete, die heute flächendeckend in Schulen und Kitas praktiziert wird.

In zwei Städten werden dazu Kundgebungen stattfinden, zu denen das Aktionsbündnis DemoFürAlle herzlich einlädt:

  • Sonntag, den 6. September, um 12.30 Uhr am Domplatz in Erfurt
  • Dienstag, den 8. September, um 15 Uhr vor dem Roten Rathaus in Berlin

Unterstützen Sie unser wichtiges Anliegen, indem Sie am Sonntag nach Erfurt und am Dienstag nach Berlin kommen:

Kentlers Forschung und Einfluss auf die heutige Sexualpädagogik in Schulen und Kitas können nicht von seinem pädosexuellen „Experiment“ getrennt werden. Das verbrecherische „Experiment“ muss restlos aufgeklärt und die damit untrennbar verwobene Sexualpädagogik konsequent aus Lehr- und Bildungsplänen, Unterrichtsmaterialien, Studiengängen und Ausbildungen entfernt werden.

Diese siebentägige Bustour wird erneut in Kooperation mit der Petitionsplattform CitizenGO durchgeführt. Lassen Sie sich überraschen, in welchen Städten der Bus überall auftauchen wird (aufgrund pandemie-begründeter behördlicher Einschränkungen werden auf weitere Kundgebungen verzichtet) und verfolgen Sie die Tour jederzeit über die Sozialen Medien via YouTubeFacebookTwitterInstagram und Telegram!

2 thoughts on “DemoFürAlle-Bustour 2020: Stoppt Kentlers Sex-Pädagogik!

  1. Pingback: 🔴 LIVE aus Berlin: „Stoppt Kentlers Sex-Pädagogik“ Demo und linke Gegendemo – Die Wahrheitspresse

  2. Gut so. Ich bin schwul, aber ich unterstütze voll eure Sache. Ich bin froh das ich in einem normalen Elternhaus aufwachsen durfte.

    Aber vorsicht, die Täter im Fall Kentler sind sehr mächtig und gut vernetzt. Die sind echt zu allem fähig, nach Kindesmissbrauch kommt eigentlich nur noch Mord.

    Siehe Dutroux und die toten Zeugen…

    Ich frage mich mittlerweile -nach der Epstein-Affäre- sogar ob nicht auch Politiker in Deutschland erpressbar gemacht wurden.

    Jeder Richter, Polizist, Staatsanwalt, Offizier und Journalist der alleine nur von solchen Dingen weiss und nichts unternimmt, ist im Prinzip schon erpressbar.

    Und Pädophilie ist die einzige Sache mit der man Politiker heutzutage erpressbar machen kann. Homosexualität und Ehebruch locken heutzutage niemanden mehr hinter dem Ofen hervor.

    Ein Edathy war auch nicht von ungefähr NSU -Ausschussvorsitzender.

    Viel Glück.