Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Kreativ-Protest für Familie = Vater+Mutter+Kinder und gegen Gender- und LSBT-Ideologie

12 Kommentare

Wir haben mal beim Regenbogenministerium vorbeigeschaut. Elternteil 1 und Elternteil 2 waren natürlich nicht weit… Familie ohne Vater-Mutter-Kinder? Nicht mit uns!

Mit unserer kreativen Straßenaktion unterstreichen wir unseren Protest gegen das vom „Familien“ministerium im Mai gestartete „Regenbogenportal“. Unter dem Vorwand der Antidiskriminierung verbreitet dieses BMFSFJ-Portal gezielt die Gender- und LSBT-Ideologie sowie die „Sexualpädagogik der Vielfalt“. Pädagogen und Eltern werden angehalten, diese Ideologie zu verbreiten und Kindern das Bild einer Familiennormalität von Vater-Mutter-Kind gezielt abzugewöhnen. Das ist ein Frontalangriff auf unsere Familien!

Im Netz läuft unser Protest weiter – hier unterzeichnen: https://www.citizengo.org/de/fm/171102-familie-ohne-vater-mutter-kinder-niemals-frau-familienministerin

12 thoughts on “Kreativ-Protest für Familie = Vater+Mutter+Kinder und gegen Gender- und LSBT-Ideologie

  1. Wow. Ich hätte nie gedacht, dass es wirklich Leute wie euch gibt. Ich lebe selbst in einer Hetero-Beziehung, bin also für euch wohl „normal“. Aber sobald ich Kinder habe, werde ich sie von Gedankengut wie eurem fernhalten. Geht ja gar nicht…

  2. @Dirk, am 8. Juli 2019 um 16:42 Uhr.
    Interessant, dass Sie das “Wort Gottes“ mit der Bibel in Zusammenhang sehen/wissen !
    Der Kandidat hat 100 Punkte – genau so ist es (ist so nicht unbedingt jedem klar) !!

    Und ja, die Bibel ist auch eine “Wundertüte“.
    Sie (und Gottes Schöpfung) ist auch sogar sehr bunt, und nicht so grau wie “Elternteil 1“ und “Elternteil 2“.

  3. Also besonders kreativ finde ich das nicht. Eher platt.

  4. Möchte JESUS CHRISTUS, unser starker GOTT und VATER, diese Aktion unterstützen und reich segnen. ER selbst hat die Familie nach SEINEM Willen erschaffen! Unser Volk macht sich mit diesen „Genderideen“ selbst kaputt – –

  5. Mit dieser verletzenden,bösartigen Aktion übertrifft sich selbst Frau von Beverfoerde an Geschmacklosigkeit.

    Nur gut das Sie selbst mit solchem Hass keines Ihrer Ziele erreichen wird, so wie die „Demo für Alle“ keines ihrer Ziele erreicht hat.

    • Geschmacklosigkeit !
      Ja Sex und “sexuelle Orientierung“ ist auch Geschmackssache.
      Geschmackssache für erwachsene Individuen !
      Was diese LSBT-Aktivisten mit ihrer “Sexualpädagogik der Vielfalt“ mit den Kindern in den Schulen und Kitas machen (wollen), macht nicht mal irgendein Tier mit seinem Nachwuchs !!
      Ist es DAS was uns Menschen am Ende besonders ausmacht – dass wir uns unsere Sexualität (und auch sogar unser Geschlecht) selbst aussuchen können (und sollen ?) ??

  6. Super. Wir, mein Mann und ich, bewundern Sie, Frau von Beverfoerde. Viel Erfolg weiter.
    Gespendet haben wir schon im Juni für die Aktion.
    Mit herzlichen Grüßen
    Ingrid Gathmann

  7. Pingback: Protest/Petition für die klassische Familie | Kreidfeuer

  8. Ob man sich gegen diese Starke Lobby durchsetzen kann ? Oder bleibt es ein Kampf gegen Windmühlen ?

    • Es ist ein Kampf gegen Windkanalturbinen.
      Muss man aber trotzdem gegenhalten.
      Schaffbar ist dies meiner Meinung nach aber auch nur mit Hilfe des Wortes Gottes !!
      Denn jenseits des Wortes Gottes lassen sich immer irgendwelche “Argumente“ aus der Ecke der “Menschenrechte“ konstruieren – wenn sie sich aber auch in anderen Zusammenhängen widersprechen (z.B. beim Lebensschutz für “alle“).

      • Mit der Bibel lassen sich auch alle möglichen Argumente hervorzaubern. Eine wahre Wundertüte.