Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

Petition „Übergriffige ‚Sexualpädagogik der Vielfalt‘ stoppen!“ auf CitizenGO gestartet

1 Kommentar

Mit Spannung erwarten wir unsere bevorstehende Deutschland-Tour mit dem „Bus der Meinungsfreiheit“. Zur Unterstützung dieser wichtigen Bus-Tour haben wir eine Protest-Petition auf CitizenGO gestartet. Damit fordern wir nun auch online: Die übergriffige „Sexualpädagogik der Vielfalt“ muss gestoppt werden! Es wird höchste Zeit, daß die Kultusministerkonferenz sich damit befaßt. Es ist nicht hinzunehmen, daß Kinder von übergriffigen Unterrichtsinhalten und sexualpädagogischen Methoden schockiert und beschämt nach Hause kommen. 

Bitte schließen Sie sich an und unterzeichnen Sie hier die Petition. Verbreiten Sie sie via Facebook, E-Mail, Twitter und per Whats App großzügig in Ihrem Umfeld. Jede Unterzeichnung der Petition löst eine E-Mail direkt an den Präsidenten der Deutschen Kultusministerkonferenz (KMK), Herrn Helmut Holter, aus.

Die Sexualerziehung gehört seit dem Beschluß der KMK 1968 zum Erziehungsauftrag der Schule und ist für alle Schüler verpflichtend. Sie muß altersgerecht und zurückhaltend erfolgen und jeden Versuch der Indoktrinierung unterlassen. In immer mehr Bildungs- und Lehrplänen macht sich seit einiger Zeit die „Sexualpädagogik der Vielfalt“ breit. Diese aber hat eine hoch problematische Vorgeschichte, keine wissenschaftlich-pädagogische Grundlage und ist zutiefst kompromittiert. Die KMK, die u.a. die Aufgabe hat, die Qualität der Bildung in den Schulen sicher zu stellen, darf hier nicht länger wegsehen – sie muß reagieren.

Unsere Bus-Tour gegen die übergriffige Sexualkunde startet in fünf Tagen am Samstag, den 8.9., in Regensburg und führt uns dann weiter nach Dresden, Berlin, Fulda, Köln, Wiesbaden, Stuttgart und zum Abschluß nach München . Die genauen Tourdaten finden Sie hier: www.bus-der-meinungsfreiheit.de. Auf unserer Tour werden wir mit unseren Kundgebungen und Infoständen die fatalen Auswirkungen dieser äußerst fragwürdigen Sexualerziehung publik machen, um eine öffentliche Debatte in Gang zu bringen. Hier muß endlich Licht ins Dunkel!

One thought on “Petition „Übergriffige ‚Sexualpädagogik der Vielfalt‘ stoppen!“ auf CitizenGO gestartet

  1. gender ist der untergang der zivilisation.