Demo für Alle

Ehe und Familie vor! Stoppt Gender-Ideologie und Sexualisierung unserer Kinder

50.000 Protest-Mails gegen KiTa-Broschüre – Protest jetzt auch an Bildungssenatorin schicken

Unsere Protest-Petition »Kein Vielfalts-Sex in KiTas: Indoktrinierende Broschüre sofort zurückziehen!« gegen die Berliner Aufklärungsbroschüre für KiTas wurde inzwischen von mehr 50.000 Menschen unterschrieben und abgeschickt. Während sich die Oppositionsparteien CDU und AfD für die Rücknahme der Broschüre ausgesprochen haben, hält der Rot-Rot-Grüne Berliner Senat allerdings weiter eisern daran fest. Hier ist unser Einsatz gefragt.

Der KiTa-Leitfaden wird von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) als „sehr, sehr qualifiziert“ verteidigt. Der CDU-Antrag, die Broschüre aus dem Verkehr zu ziehen, wurde samt Änderungsanträgen von AfD und FDP in den Bildungsausschuß verwiesen. Dort könne, so die Berliner Regierungskoalition in einer Stellungnahme, „die CDU noch mal darlegen, was genau gegen diese Druckschrift spricht.“ In unserer Petition haben wir dies bereits sehr klar getan. Nutzen Sie gern die Gelegenheit und schreiben Sie der Berliner Bildungssenatorin unsere Argumente nochmals mit Ihren eigenen Worten in einer Mail an: sandra.scheeres@spd.parlament-berlin.de. Weitere Hintergrundinformationen dazu finden Sie als Argumentationshilfe hier.

Kommentare sind deaktiviert.